Unsere Moscht Philosophie

Die Kellerfreunde versuchen ihren Gästen einen vollkommen natürlichen Apfelmoscht anzubieten. Es versteht sich von selbst, dass wir diesen unbehandelten, natürlichen Apfelmoscht nicht abfüllen und verkaufen können und wollen. Er wird frisch gezapft und frisch in Schneeberg ausgeschenkt. Sei es bei einer Kellerführung oder bei einem Fest.

Unser Reinheitsgebot beinhaltet, dass wir:

•  nur selbst gelesene, ungespritzte Äpfel verwenden
•  nur sauberes, frisches Obst von „oben“ sammeln
•  nur gesunde und keine faulen oder schimmligen Äpfel lesen
•  die Äpfel beim keltern noch mal durchsehen
•  die Fässer sehr sauber und gewissenhaft reinigen
•  keine unnatürlichen Zusätze dem Moscht beimischen
•  dem Moscht kein Schwefel zusetzen
•  den Moscht ständig im Keller betreuen
•  dem Moscht Zeit und Ruhe geben, sich selbst zu klären
•  den Moscht auf der Hefe belassen
•  den Moscht nur 16 Monate lagern
•  keine kommerziellen Absichten verfolgen

Bei Moschtsorten, die bei unserer Moschtproben angeboten werden, kann es vorkommen, dass wir bei Sortenreinen Moschten oder bei Moschtmischungen, aus Gründen der Haltbarkeit von einigen unseren o. g. Grundsätze etwas abweichen müssen.