LenzeGehöft

Die Gemeinde Schneeberg hat 2015 das marode, teils baufällige Anwesen "Lenzegehöft" im Hangweg erworben. Die Beweggründe waren:
1. Erhalt und Sicherung des historisch-wertvollen großen Gewölbekellers (Baujahr 1568)
2. Möglichkeit der aktiven Altortgestaltung im Hangweg.

Die Kellerfreunde Schneeberg nutzen diesen Keller als sogenannten „Abschlusskeller“ für ihre Kellerführungen und beleben somit schon seit mehreren Jahren das Lenzegehöft.

Haupt- und Nebengebäude sind leider sehr baufällig und stellen mittlerweile eine große Gefahr dar. Über die Jahrhunderte wurde das Gebäude immer wieder erweitert und umgebaut. Es besteht für das Bauwerk keine erhaltenswerte, zusammenhängende Bausubstanz. Die Fachwerkbalken und die Ausfachungen sind von minderwertiger Qualität, sie sind zusammen "geflickt" und stark beschädigt.

Einzig der große Gewölbekeller, einer der nachweislich ältesten in Schneeberg, ist in einem sehr guten Zustand. Es gilt deshalb, dieses historisch wertvolle Kleinod zu erhalten.

Das Projekt LenzeGehöft (Hauptgebäute mit rNebengebäude

Geplante Maßnahmen:

  • Abriss des Nebengebäudes
  • Abriss des Hauptgebäudes
  • Sicherung des historischen Kellers
  • Aufbau einer neuen, kleinen Scheune im Stil eines Kelterhauses zum Schutz des historischen Kellers
  • Obige Maßnahmen sollten zeitnah umgesetzt werden (wegen der Baufälligkeit des Gehöfts)

Die Kellerfreunde werden die Marktgemeinde sowohl mit Rat als auch mit Tat bei der Durchführung des aufwändigen Projektes unterstützen.