Wiesenwehre und Bewässerungssysteme
Denkmäler der besonderen Art, die Wiesenwehre und Bewässerungssysteme

Wiesenwehre und Bewässerungssysteme

Wer einmal im Morretal oder im Marsbachtal gewandert ist, den beiden Bachtälern um Schneeberg im Odenwald, dem sind dort vielleicht die alten Wiesenwehre und die Spuren der davon ausgehenden Bewässerungsgräben aufgefallen. Nur wenige wissen aber, dass diese besonderen Flurdenkmäler teilweise schon mehrere hundert Jahre alt sind!

Neben der Schneeberger Wallfahrtskirche aus dem 15. Jahrhundert, dem Kelterhaus und den historischen Gewölbekellern aus dem 16. bis 18. Jahrhundert gehören auch die schon im 17. Jahrhundert erwähnten Wiesenwehre zu Schneebergs historischem Erbe. Speziell das ehemals herrschaftliche Auwiesenwehr und der dazugehörige Kandel bilden eine Bewässerungsanlage, die im Odenwald einmalig ist.

Dennoch steht bislang keines der alten Wiesenwehre unter Denkmalschutz. Häufig auf Privatgrund stehend verfallen sie mehr und mehr. Bei jedem Hochwasser gehen weitere Stücke unwiederbringlich verloren, gehen weitere Teile von Schneebergs historischem Erbe einfach mal so „die Bech nab“.

Wir, die Kellerfreunde Schneeberg, haben uns der Förderung des Denkmalschutzes und der Denkmalpflege verschrieben. Darum haben wir es uns zum Ziel gesetzt den Menschen den historischen Wert der alten Wiesenwehre bewusst zu machen. Wir wollen für deren Erhalt werben – so wie wir das mit einigem Erfolg bei den historischen Gewölbekellern in unserer Marktgemeinde getan haben.

Wir wissen, dass das bei den Wiesenwehren ungleich schwieriger ist. Sie liegen eben nicht mitten im Ort und es gibt heute leider auch nur noch vier, die halbwegs erhalten sind. Aber jedes dieser Wiesenwehre steht nicht nur für eine jahrhundertealte Kunst der Wasserwirtschaft, sondern ist zugleich der sichtbare Ausdruck für ein großes und wohldurchdachtes Gemeinschaftswerk unserer Vorfahren.

Wir haben es in der Hand: Wir wollen die Generation sein, die dieses Gemeinschaftswerk auch noch für die nächsten Generationen erhält!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.