Pfingstfest zum WeltApfelweinTag mit Einweihung des KelterHausMuseums
Die Kellerfreunde laden nach langer Corona Auszeit wieder zum WeltApfelweinTag ein

Pfingstfest zum WeltApfelweinTag mit Einweihung des KelterHausMuseums

Die Kellerfreunde Schneeberg veranstalten vom 3.6. bis 5.6. ein 3-tägiges Straßenfest im Rahmen des WeltApfelweinTages. Das Fest beginnt am Freitag ab 18 Uhr mit dem 8. MoschtDämmerSchoppen (MDS).

Mitten im Ortszentrum, am idyllischen Marsbach gelegen, konzentrieren sich die Kellerfreunde wieder auf das Wesentliche. Den natürlichen Apfelwein! Die Äpfel sind ohne Spritzmittel gewachsen und handverlesen. Der Moscht ist in historischen Gewölbekellern gelagert und gereift. Riesenrad, Autoscooter und Kinderkarussell sucht man auf dem Fest vergebens. Bei Livemusik und guter Unterhaltung kann man den Moscht und die herzhaften regionalen Schmankerln genießen. Gerne kann auch der eigene Krug mitgebracht werden.

Besonderer Höhepunkt des Wochenendes ist die Einweihung und die Eröffnung des neu geschaffenen KelterHausMuseums im Seifen. Die offizielle Einweihung findet mit geladenen Gästen am Samstag um 15 Uhr am KelterHausMuseum im Seifen statt. Angestoßen wird mit dem hauseigenen Quitten Secco der Kellerfreunde. Im Anschluss besteht für alle die Möglichkeit das Museum bis 18 Uhr zu besichtigen. Ebenfalls um 15 Uhr beginnt der Festbetrieb im Marsbachweg bis zum späten Abend.

Der Moschtkönig (Herbert Bischof) beim Moscht Ausschank

Am Pfingstsonntag beginnt das Fest um 11 Uhr mit einem Frühschoppen, gestaltet von den Schneeberger Musikanten. Mittagessen gibt es ab 11:30 Uhr. Parallel dazu ist das Museum von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Bei Kaffee und Kuchen sorgt Horst Ühlein „Ottsche“, ein Amorbacher Original, für die musikalische Unterhaltung. Beim Abend Vesper ist es das Duo Rudolf und Ewald, welches für gute Stimmung sorgt.