Kellerfreunde bauen einen Verkaufsstand im historischem Look

Kellerfreunde bauen einen Verkaufsstand im historischem Look

Ziel war es einen originellen, historisch aussehenden Verkaufsstand zu bauen, der sich relativ leicht auf- und abbauen lässt. Für die Tragekonstruktion kamen gewachsene Buchenholzstangen zur Verwendung. Ein herzliches Dankeschön an die Gemeinde Schneeberg, die uns erlaubte die benötigten Stangen direkt aus dem Gemeindewald zu schlagen.

Wie bereits im Mittelalter üblich wird der Verkaufsstand mit einer Leinenplane abgedeckt, die allerdings heutzutage imprägniert ist. Sogar die Anfertigung des Verkaufsstands erfolgte mit historischen Werkzeugen. So kamen eine alte Schnitzbank aus dem Jahr 1887 und alte Schnitzmesser zum Einsatz.

Unser Verkaufsstand hat eine Fläche von 3 x 3 Meter. Erstmals zum Einsatz kam er bei unserer Moschthäcke am Welt-Apfelweintag und bei „Kunst, Kulinarisches und Krempel im Kerzenlicht“ im Juni in Amorbach. Bei dieser monatlichen Veranstaltung der Odenwaldallianz wird unser neuer Verkaufsstand künftig regelmäßig zu sehen sein.

Neuer Verkaufsstand im historischem Look

Dieser historisch aussehende Unterstand unterstreicht und ergänzt das originelle und urige Erscheinungsbild der Kellerfreunde bei allen Veranstaltungen und Auftritten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok