Apfelernte 2018 erfolgreich abgeschlossen
Apfelernte der Kellerfreunde bei hochsommerlichen Temperaturen

Apfelernte 2018 erfolgreich abgeschlossen

Zwei Wochen früher als sonst üblich fiel dieses Mal der Startschuss für Apfelernte der Kellerfreunde. Wegen dem trockenen und heißen Sommer wurde heuer bereits Mitte September das erste Mal gekeltert. Anfängliche Befürchtungen, dass die Äpfel viel weniger Saft als sonst haben, bestätigten sich zum Glück nicht.

Die für September und Oktober ungewohnt warme, teils sogar heiße Witterung, verlangte den Erntehelfern sehr viel ab. Apfelernte in T-Shirts und kurzen Hosen, und das auch noch an mehreren Tagen, so etwas hatten wir bislang noch nie.

Drei Schneeberger Bischöfe bei der Apfelernte

An der Qualität der geernteten Äpfel gibt es nichts auszusetzen. Der gekelterte Saft wies durchgehend hohe Öchslegrade auf. Allerdings fehlte es öfter mal an der nötigen Säure, die für einen guten Apfelwein immens wichtig ist. Dies wurde von den Kellerfreunden auf natürlichem Wege ausgeglichen, zum Beispiel durch die Zugabe von Trierer Weinäpfeln oder Bohnäpfeln.

Wie bereits in den Vorjahren gab es auch dieses Jahr wieder eine gemeinsame Apfelernte-Aktion mit den Kindern des Obst- und Gartenbauvereins Schneeberg. Die Apfelernte in den Sandwiesen war wieder eine runde Sache, die Jung und Alt großen Spaß machte.

Fleißige Helfer bei der Apfelernte in den Sandwiesen

Die Kellerfreunde bedanken sich sehr herzlich bei allen, die beim Ernten geholfen haben. Ein großes Dankeschön gilt auch allen, die ihre Grundstücke zur Verfügung gestellt haben oder die uns durch das Überlassen von Quitten das Keltern von Quittensaft ermöglicht haben. Vielen Dank auch an alle Helfer im Hintergrund, die fleißig und oft unbemerkt ihren Beitrag dafür geleistet haben, dass wieder ein guter Tropfen in die Fässer gefüllt werden konnte.

Unser besonderer Dank gebührt dem Kelterteam der Kelterei Link in Gottersdorf. Bei allem Stress und Zeitdruck haben sie uns beim Keltern wieder so manchen Sonderwunsch erfüllt.

Moschtliebhaber können sich schon darauf freuen, dass die Kellerfreunde ihnen auch nächstes Jahr wieder so manche Spezialität vorsetzen werden.