Aktuelles von den Kellerfreunden

Schwieriges Erntejahr 2019

Die „dörre Gosche an den Nagel hängen“. Diesem Ausspruch machte ein Ortsbekannter Moschttrinker vor einigen Zeiten, als es sich abzeichnete, dass er keine Äpfel hat und somit keinen Moscht „machen kann“ und auf sein geliebtes Getränk verzichten musste.

weiter lesen ...

Wiesenwehre und Bewässerungssysteme

Wer einmal im Morretal oder im Marsbachtal gewandert ist, den beiden Bachtälern um Schneeberg im Odenwald, dem sind dort vielleicht die alten Wiesenwehre und die Spuren der davon ausgehenden Bewässerungsgräben aufgefallen. Nur wenige wissen aber, dass diese besonderen Flurdenkmäler teilweise schon mehrere hundert Jahre alt sind!

weiter lesen ...

Kinder pflanzen neue Apfelbäume in den Schneeberger Sandwiesen

Einen weiteren Schritt zum Ausbau der Streuobstwiesen am westlichen Dorfrand von Schneeberg haben die Kellerfreunde Schneeberg getan. Nach dem Bau eines großen Insektenhotels, der Errichtung eines Reptilienbereiches und der Durchführung der Apfelernte wurde mit der Kindergruppe des Obst- und Gartenbauvereins Schneeberg nun ein weiteres gemeinsames Projekt durchgeführt. Dieses Mal ging es um das Thema Bäume in den Streuobstwiesen.

weiter lesen ...

Apfelernte 2018 erfolgreich abgeschlossen

Zwei Wochen früher als sonst üblich fiel dieses Mal der Startschuss für Apfelernte der Kellerfreunde. Wegen dem trockenen und heißen Sommer wurde heuer bereits Mitte September das erste Mal gekeltert. Anfängliche Befürchtungen, dass die Äpfel viel weniger Saft als sonst haben, bestätigten sich zum Glück nicht.

weiter lesen ...

Anhaltende Trockenheit macht Probleme

Kein Frost im Frühjahr, die Bäume hängen voll, dass viele schon zusammen brechen - und trotzdem: Den Kellerfreunden bereitet in diesem Jahr die anhaltende Trockenheit Sorgen. In großem Ausmaß stoßen die Bäume die Äpfel ab.

weiter lesen ...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.